KontaktStartseiteTechnikWetterNachrichtenMarketingProgrammStartseiteWebradioBörseSport
Webradios
Hitradio Südtirol   
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  International
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  DPV
 winmedia  
winamp
real
Radio  Südtirol  Regional
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  Klassik
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol Volksmusik
 winmedia  
winamp
 real
 Freie  Südtiroler  Welle 1
 winmedia  
winamp
 real
 Südtiroler  Rundfunk  
winmedia  
winamp
 real
 Radio  Tirol 1  Österreich
winmedia  
winamp
 real
 Radio  S3  Tirol-Südtirol
winmedia  
winamp
 real

rs
Ihre Werbung hier!
ihre_werbung_hier
Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut.
Sie war am grössten vor jeder Kultur 
 
News
News Südtirol
News Ausland
Hauptauswahl
XXX Radio Südtirol XXX
Autos
Blog
Gesundheit
Kleinanzeiger
Kontakt
Landwirtschaft
Links
Musik
Pizzeria
Reisen & Freizeit
Rückblicke Südtirol
Restaurant
Sendegebiet
Spiele
Suchen
Technik
Umgangsformen
Witze
Webradio
Handwerker
Bodenleger
Elektriker
Glaser
Hydrauliker
Maler
Sanierungsarbeiten
Tischler

s_rosskopf

Login
Login
Italienische Justizapparat Killer der Menschheit.
News Ausland

Der Italienische Justizapparat hat vom Januar bis Juli 2017 rund 25 Menschenleben auf dem Gewissen.

Aufgrund der Unmenschlischen Zustände,welche in den Gefängnissen Italienweit und wie kürzlich bekannt auch in Bozen Südtirol bestehen,nehmen sich immer mehr Häftlinge das Leben.

Der Italienische Staat Garantiert den Insassen nicht das geringste an Gesunder und Qualitativer Ernährungsmittel,Kleidung und Reinigungsmaterial.Die Häftlinge werden unter Menschenunwürdigen Bedingungen in Käfigen zu viert in 11 m2 gehalten,wobei die Überfüllung längst schon bekannt ist.

In den 11 m2 bestehen die zwei Stockbetten und ein WC Klosett,worin auch gekocht werden muss. 

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International möge sich bewegen,diesen Menschen ein Gerechtes Bestehen zu Garantieren und die Justizverantwortlichen in Strassburg zu verklagen. Jedes Tier wird besser behandelt und geschützt,während die Häftlinge verweste Lebensmittel erhalten,weil der Italienische Staat nicht die Liquiden Mittel aufbringen will,diesen Menschen eine Gesunde Ernährung zu Garantieren.Es ist sogar so weit,dass die betreffenden Insassen aus eigener Tasche Lebensmittel zu überhöhten Preisen erwerben müssen.

Es ergibt sich somit erneut der Beweis,dass die Direktoren der Vollzugsanstalten und die Überwachungsrichter,welche davon seid langen in Kenntnis sind,in Strassburg  belangt werden müssen,da diese Direktoren und Richter Verursacher und Mitwisser sind und für das Elend verantwortlich sind .Der Zustand darf nicht einen Tag länger Geduldet werden. Der Justizminister Italiens hat die Hauptverantwortung zu tragen,welcher den Zustand kennt und leugnet und sich dabei sogar noch die Goldene Nase verdient und nicht die Courage hat,diesen Leuten wie es in anderen Staaten geschieht eine Amnestie zuzugestehen,nachdem der Italienische Staat nicht die Infrastruktur, wie vom Gesetz vorgeschrieben vorhanden hat.Der Italienische Staatsbeamte ist somit  Killer seiner Landsleute.

 Was Südtirol als Autonome Vorzeigeprovinz anbelangt sind auf alle Fälle,neben dem Justizminister aus Rom,die Strafrichter und Überwachungsrichter sowie die gesamte Exekutive in Strassburg zu hohen Haftstrafen zu verurteilen und die Insassen sind aus Ihrer Menschenunwürdigen (schlimmer als ein Tier )   Haltung, zu befreien.Während die Flüchtlinge Hotel,Geld und alles noch mögliche erhalten,werden die eigenen Staatsbürger grob Fahrlässig behandelt,während die Richter ihr hohes Honorar beziehen,beheitzte Büros mit Sekretärinnen und allen drum und dran bekommen,und gerade diese Strafrichter in Bozen Südtirol konstant die Menschenrechte grob Fahrlässig verletzen.Mit dabei an der Misere wirken natürlich die Richter wenn man Sie beim Namen nennt,Busato,Scheidle,Perathoner,Leitner,Papparella,Pellino  sowie die Verbrecherischen  Staatsanwälte Sacchetti,Mosna,Marchesini und viele andere mehr.

 
Italienischer Staatspräsident und Italienisches Parlament Widerrechtlich eingesetzt.
News Ausland

Kaum zu glauben,jedoch das Italienische Parlament ist Verfassungswidrig im Amt .

Auch der derzeitige Staatspräsident Mattarella,welcher zuvor Richter war,führt sein Amt Illegal aus wobei eigendlich seid Januar 2014 sowohl das Parlament wie auch der Staatspräsident hätten vom Volk neu gewählt werden müssen.Somit kommt man zum Schluss,dass sämtliche Gesetze welche von einem Illegalen Parlament genehmigt wurden,auch illegale Gesetze oder Bestimmungen sind.Dieses illegale Parlament hat sogar mehr als 900 Mio Euro verschluckt,wie General Pappalardo Antonio bekanntgibt.Pappalardo ist übrigens seid 40 Jahren im Dienst der Italienischen Republick im Einsatz und ist erzürnt,dass die 945 Parlamentarier illegal eingesetzt sind und nach mehr als 3 Jahren den Zustand der Illegalität nicht in Ordnung gebracht haben.Mattarella ist davon in Kenntnis und diese Beamten müssten eigendlich Lebenslänglich eingesperrt werden wie Pappalardo weiter bestätigt.https://www.youtube.com/watch?v=_TSi-gDFSwA&sns=fb

 
Richterunheil und Polizeimafia
Südtirol News

Der Richterwahn liegt darin,dem Menschen das Grundrecht Mensch sein,abzuerkennen,den Mensch eine Ideologie aufzubrummen und das Volk Diktatorisch zu verwalten.Die Richter von Bozen Südtirol,keiner ausgenommen sind Krankhaft den Staatsanwälten unterlegen und möchten bestimmte Medien,welche nicht Ihre Idee und Vorstellung vertreten,Mundtot machen.Kriminell verhalten sich die Staatsanwälte Sacchetti,Mosna,Bramante,Marchesini,Pohl und andere mehr mit den Verbrecherischen Richtern,gegenüber Medienschaffenden und Mitgliedern des Deutschen Presseverbandes .fuck_you

 

Arg grob Fahrlässig Kriminell verhält sich auch die Polizeikaserne von Meran sowie die Carabinierikaserne von Meran und Burgstall mit verleumderischen Protokollen gegenüber Journalisten welche Südtirolvertreter sind und sich der Italianisierung und den dazugehörenden Beamten  nicht beugen.

 

 

 
Sprengstoff für Südtirol
Südtirol News

In Bozen müssen die Gerichtsgebäude gesprengt werden.Die Verbrecher von Richter und Staatsanwölte gehören eliminiert.Das sind Verbrecher der ersten Kategorie und Verleumder und verletzen alle Tage die Menschenrechte.

Mit  gefüllten organisierten verleumderischen Polizeiprotokollen in der Kaserne Meran  von einer Frau eines Colonellos aus Burgstall gezeichnet, werden Urteile gefällt,um einigen Personen einen Finanziellen Vorteil zu verschaffen.

Die damaligen  Zivilrichter welche nun  Strafrichter spielen,und meinen zu wissen,was Rechtens ist, sind Inkompetent und verletzen das 8 Gebot Gottes.Auch die Polizisten aus Meran sind das übelste Wesen der Nachkriegszeit.

 
Gericht Bozen fällt Fehlurteil und Übervorteilt den Sohn eines Colonellos
Südtirol News
15780711_1372647602756211_3698417884682670652_n

DIE MAFIA IN DER HOCHBURG DES GERICHTES BOZEN SÜDTIROL 

Das Landesgericht Bozen unter der Federführung der Korrupten Staatsanwaltschaft von Bozen und der Korrupten RIchterschaft mit Ihren Seilschaften der Polizeibehörde und Carabinieri fällen erneut ein Fehlurteil.RIchter Papparella hat sich gemeinsam mit einem Staatsanwalt erlaubt,einen Sohn eines Colonellos Freizusprechen,welcher zuvor von einem Familienvater angezeigt wurde,da dieser dem Familienvater schwere Verletzungen zugezogen hat.

Dieser Sohn eines Colonellos aus Burgstall,welcher einen Familienvater mit Ohrfeigen,und Fausthieben verletzt hat,sodass sogar dessen Brille beschädigt wurde,hat sich zwei Personen,welche gar nicht am Tatbestand anwesend waren als Lügende Zeugen herangezogen,um vor dem Gericht mit Lügen seine Unschuld zu erreichen.Festgestellt wurde jedoch bereits schon zuvor,dass die RIchter und Staatsanwälte hinter verschlossenen Türen alles ausgemacht haben,um dem Familienvater welche verletzte Partei ist,nicht Recht zu geben.Das Gericht in Bozen ist der grösste Kaffladen,den es seid Jahrzehnten gibt und kommt der Bananenrepublick Italien gleich.Der Sohn vom Colonello hat sich sogar erlaubt der Tochter des Familienvaters,diese als Hur zu bezichtigen,wobei dessen Vater lediglich den Sohn vom Colonello auffordere,er solle solche Ausdrücke gegenüber seiner Tochter nicht benützen,worauf dieser Sohn sich auf den Familienvater stürtzte,um Ihn zu schlagen,wobei auch die Brille beschädigt wurde.Der Deutsche Presseverband ist mittlerweile zur Ansicht gekommen,dass die Vetternwirtschaft und Korruption unter den Staatsangestellten zwischen Heer,Amtspersonen eingekehrt ist. 

Der Familienvater wird sein Recht auf alle Fälle in der nächsten Instanz geltend machen.Wie der Familienvater dem Deutschen Presseverband bekanntgibt,handelt es sich hier nicht um einen Einzelfall.Die Richter und Staatsanwälte verletzten aufs gröbste den Schutz der Familie .Es hat sogar den Anschein,dass die Staatsanwaltschaft ,Gerichtsangestellten und die Familie des Colonellos gemeinsame Sache machen,mit dem Hintergedanken,den Familienvater zu zerstören. Der Familienvater wird alle Rechtsmittel einsetzen und wenn diese nicht genügen,andere Massnahmen ergreifen müssen,denn wenn das Recht zu Unrecht wird,wird Widerstand zur Pflicht. 

Wie der Familienvater auch weiters uns unterrichtet hat,wünscht er diesem Staatsanwalt und diesem Richter und dessen Anwältin,dass Ihnen das selbe 10 mal Widerfahren möge,und diese dabei ebenfalls vor dem Gericht nicht Recht bekommen. Das Heer wenn es Mordet oder dessen Kinder andere Personen misshandeln,werden natürlich zum Wohle der Gerichtsbarkeit freigesprochen,wie auch schon Frau Covi zu einer Mutter in Lana gesagt hat,dass wenn ein Mitarbeiter der  Equitalia verurteilt wird,es eine schlechte Werbung sei.Dieser hatte zuvor die Autotür einer Frau beschädigt und wurde freigesprochen.Ganz nach dem Fazit : Amt und Beamte können nicht belangt werden,ausser es sind Personen,welche gegen den Strom gehen. Die Mafia sitzt  nicht nur in Sizilien sondern die Hochburg der Mafia sitzt im Gericht von Bozen,wo Richter und Staatsanwälte bestimmte Personen voreingenommen schützen.

 
BOZEN vom Regime der Institution auf Schritt und Tritt verfolgt.
Südtirol News
Bozen verkommt zur Stalkingstadt. Rund 78 Kameras zeichnen alles auf,egal ob die Privatsphäre verletzt wird oder nicht.Die Institution hat sich das Recht angeeignet,die Bürger,welche die Stadt Bozen besuchen auf Schritt und Tritt zu verfolgen und zu Stalken.Ein Regime schlimmer als in Russland beherrscht die Gemeinderatstube Bozen.Während den armen Leuten in Bozen Finanziell nicht oder nur Arg geholfen wird,finden die Verwalter der Gemeinde Bozen genügend Geldmittel um Kameras zu erwerben und zu installieren,um das Volk zu überwachen.Bozen verkommt zur Überwachungsstadt.Der Garant der Privatsphäre bleibt untätig und  schläft während das System der Volksüberwachung betrieben wird.Damit wird das Volk Regelrecht verfolgt.


 
GERICHT BOZEN
Südtirol News
Südtirols Richter in Bozen  wie z.b.
BUSATO Dr. Carlo Abteilungsvorsitzender I Stock
SCHEIDLE Dr.in Carla Richterin I Stock
TAPPEINER Dr. Stefan Richter I Stock
Covi Elena Richterin   
PERATHONER Dr. Ivan Richter I Stock

 fällen Urteile,um einen Familienvater Finanziell in den Ruin zu treiben und andere wie z.b. das Steueramt zu bereichern oder die Frau eines Colonellos von Burgstall mit einer erfundenen Geschichte  zu bereichern. Mit am Zug ist auch Richterin Covi Elena,welche genügend Mist gebaut hat und sich mit Ihrer Schönheit im Gericht versucht zu Schmücken.Das Bozner Landesgericht ist schwer Voreingenommen,indem es einen Familienvater mit vier Kindern mit aufgebauten Lügen belastet. Dieses Schein - Gericht in Bozen gehört gesperrt,es erweckt immer mehr den Anschein,dass die Richter Bestechungsgelder kassieren.

Diese zitierten Richter sind Verbrecher der ersten Kategorie und wenden Verbrecherische Methoden an,um Menschen zu verurteilen,um Sie aus dem Geschäftslebenverkehr zu ziehen . Das Landesgericht Bozen wie Oberlandesgericht Bozen gehört dem Erdboden gleich gemacht und gesprengt. 

 
Spende für einen Guten Zweck
Südtirol News

All zu oft gibt es in Südtirol Schicksale,wobei Personen von  Voreingenommenen Richtern mit Fehlurteilen zu Zahlungen verurteilt werden und Staatsanwälte und Richter gegen die Menschenrechte verstoßen und Bürgern/Bürgerinnen Ihr Haus und Hof versteigert wird.Beihile leisten die Scheinheiligen Rechtsanwälte,welche sich die Hände reiben.

Auf der Liste welche Fehlurteile gefällt haben, stehen in Südtirol Richter wie z.b. Busato,Scheidle,Tappeiner,Pappalardo,Leitner (Ex-Polizist), ,Perathoner Monaco,Weissteiner Covi und viele andere mehr.Das Menschenrecht,wird von diesen Richtern in Bozen mit Füssen getreten.Es kommt sogar zu Umständen,in welchen Richter wie ,z.b. Richterin Covi sich anmasst Personen zu kränken,indem Sie versucht,diese zu Betrüger zu erklären,wenn diesen Schäden widerfahren und man die Versicherung klagt,den Schaden zu ersetzen.Man könnte meinen,dass hier Richter von den Versicherungen Prämien erhalten,dass diese zu solch verlogenen Behauptungen kommen.Das Oberlandesgericht in Bozen ist da nicht anders.Also man merkt,eine Engmaschige gleichgesinnte Gerichtslobby zum Schaden der Bürger und zum Vorteil der Versicherungen.

Diese hier stehenden Behauptungen sind keine Diffamierung,sondern effektiv zugetragene Vorfälle und werden von den Beamten in Fassaden gehüllt vermarktet. In unserem Pressebüro in Innsbruck haben wir das Beweismaterial,das wir jedem gerne zur Einsicht vorlegen.

Leider haben all zu oft bereits Südtiroler/innen ihr Eigenheim verloren,da das Gerichtsgebäude grob Fahrlässig handelt. 

Wenn auch Ihnen solche Schicksale bekannt sind,melden Sie sich über unser Kontaktformular. 

Wir bitten  um Ihre Spende in unserem Solidaritätsfond , "Stille Hilfe in Südtirol " um vom Schicksal getroffenen Bürgern/Bürgerinnen zu helfen.

Anfragen über unser Kontaktformular 

 

 
Hitradio Südtirol ON AIR in Zusammenschluss mit Radio Südtirol
Technik

500000.Hörer/innen und immer mehr hören diesen Sender

Hitradio Südtirol und Radio Südtirol sind Südtirolweit auf UKW hörbar und im Netz Weltweit. Wir sind Parteiunabhängig,und berichten Objektiv.Damit Ihnen nicht Unwahrheiten ins Gehör kommen,haben wir Journalisten sei es im In wie im Ausland,die Weltnachrichtenredaktion aus München produziert ständige Aktuelle Nachrichten und sind Mitglied beim Deutschen Presseverband und der  Internationalen Association for Comunication.Für Ihre Werbung die beste Plattform.   

radio_sdtirol_nachrichtenredaktion_mnchen

 

 

weiter …
 
Sendegebiet
Südtirol News
sendegebiet
weiter …
 
© 2017 radiosuedtirol.eu
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.