KontaktStartseiteTechnikWetterNachrichtenMarketingProgrammStartseiteWebradioBörseSport
Webradio
Hitradio Südtirol   
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  International
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  DPV
 winmedia  
winamp
real
Radio  Südtirol  Regional
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  Klassik
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol Volksmusik
 winmedia  
winamp
 real
 Freie  Südtiroler  Welle 1
 winmedia  
winamp
 real
 Südtiroler  Rundfunk  
winmedia  
winamp
 real
 Radio  Tirol 1  Österreich
winmedia  
winamp
 real
 Radio  S3  Tirol-Südtirol
winmedia  
winamp
 real

rs
Ihre Werbung hier!
ihre_werbung_hier
Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut.
Sie war am grössten vor jeder Kultur 
 
News
News Südtirol
News Ausland
Hauptauswahl
XXX Radio Südtirol XXX
Autos
Blog
Gesundheit
Kleinanzeiger
Kontakt
Landwirtschaft
Links
Musik
Pizzeria
Reisen & Freizeit
Rückblicke Südtirol
Restaurant
Sendegebiet
Spiele
Suchen
Technik
Umgangsformen
Witze
Webradio
Handwerker
Bodenleger
Elektriker
Glaser
Hydrauliker
Maler
Sanierungsarbeiten
Tischler

s_rosskopf

Rückblicke Südtirol
Folter in Südtirol PDF Drucken E-Mail
 

Die faschistische Tradition der Folter in Südtirol


Die Anwendung von Folter und Gewalt gegenüber Wehrlosen durch die Staatsmacht hat in Südtirol eine lange und vor allem faschistische Tradition.

Vor und bei den Verhören wurde geschlagen. Einzelheiten berichtete Ingomar Verhouz, der am 3. November 1925 zusammen mit einer Reihe Freunde in Bozen vom Liederstammtisch weg unter der Beschuldigung verhaftet worden war, mit ihnen eine umstürzlerische Verschwörung gegen den Staat gebildet zu haben:

weiter …
 
Franz Höfler und seine Gedanken PDF Drucken E-Mail

Franz Höfler war ein Mitstreiter für das Erlangen der Freiheit Südtirols von der Staatsunterdrückung Italiens.Überall befanden sich Militär-Panzer und Soldaten sowie die Carabinieri,welche den Staat vertreten mussten.

Franz Höfler (* 26. September 1933 in Lana, Südtirol; † 22. November 1961 in Bozen) war ein Südtirolaktivist der 1960er Jahre und erster Oberjäger der 1958 wiedergegründeten Schützenkompanie Lana im Burggrafenamt.

Höfler schloss sich dem Befreiungsausschuss Südtirol um Sepp Kerschbaumer an. Er wurde nach der Feuernacht am 15. Juli 1961 verhaftet und zunächst ins Bezirksgefängnis Meran weggesperrt, wo er nach eigener Aussage (in einem Brief vom 26. September) gefoltert wurde. Später wurde er mit anderen Gefährten ins Gefängnis von Bozen gebracht und starb nur 28-jährig unter bis heute ungeklärten Umständen. Er war am 17. November wegen Lähmungserscheinungen in eine Krankenzelle des Bozner Krankenhauses eingeliefert worden.

Bei Höflers Beerdigung am 29. November 1961 in Lana zählte man etwa 10-15.000 Trauergäste.

In Lana ist seit 1984 eine Straße nach ihm benannt, ebenso die Schützenkompanie.

franz_hoefler_tot

weiter …
 
Feuernacht / Folterungen PDF Drucken E-Mail
In Südtirol droht Provokation zum Mittel der politischen Selbstdarstellung zu werden - Ethnische Konfrontation wird zum Selbstzweck
weiter …
 
„Der Tiroler“ - weder „rechts-“ noch „links-lastig“ PDF Drucken E-Mail

Rufmordversuch an der Zeitschrift "Der Tiroler" ist zum Scheitern verurteilt

 
weiter …
 
Am 24. Oktober 1925 verboten die Faschisten den Gebrauch der deutschen Ortsnamen PDF Drucken E-Mail
Am 24. Oktober 1925 verboten die Faschisten den Gebrauch der deutschen Ortsnamen in der Berichterstattung. Seither haben nur mehr die pseudoitalienischen Ortsnamen alleinige amtliche Gültigkeit. Höchste Zeit, reinen Tisch zu machen!Der Schilderstreit im Jahr 2010 ist erneut aufgeflammt,wobei die Faschistisch-Italienisch Konservative Staatsanwaltschaft mit Munition nicht gespart hat und den AVS mit Beihilfe einiger gleichgesinnter Medien beschmutzt hat.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 98
© 2017 radiosuedtirol.eu
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.