KontaktStartseiteTechnikWetterNachrichtenMarketingProgrammStartseiteWebradioBörseSport
Webradios
Hitradio Südtirol   
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  International
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  DPV
 winmedia  
winamp
real
Radio  Südtirol  Regional
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  Klassik
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol Volksmusik
 winmedia  
winamp
 real
 Freie  Südtiroler  Welle 1
 winmedia  
winamp
 real
 Südtiroler  Rundfunk  
winmedia  
winamp
 real
 Radio  Tirol 1  Österreich
winmedia  
winamp
 real
 Radio  S3  Tirol-Südtirol
winmedia  
winamp
 real

rs
Ihre Werbung hier!
ihre_werbung_hier
Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut.
Sie war am grössten vor jeder Kultur 
 
News
News Südtirol
News Ausland
Hauptauswahl
XXX Radio Südtirol XXX
Autos
Blog
Gesundheit
Kleinanzeiger
Kontakt
Landwirtschaft
Links
Musik
Pizzeria
Reisen & Freizeit
Rückblicke Südtirol
Restaurant
Sendegebiet
Spiele
Suchen
Technik
Umgangsformen
Witze
Webradio
Handwerker
Bodenleger
Elektriker
Glaser
Hydrauliker
Maler
Sanierungsarbeiten
Tischler

s_rosskopf

Login
Login
Technik PDF Drucken E-Mail
sender_aAllgemeines:
Unsere Sendeanlagen zählen zu den modernsten in ganz Südtirol!
Nach dem erfolgreichen Umbau unserer kompletten Sendetechnik auf vernetzte, Computer gesteuerte und digitale Signalverarbeitung befinden sich unsere Sende- und Nachrichtenstudios auf dem neuesten Stand der Technik.

Dadurch haben wir die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um unsere Hörer, schnell und aktuell mit den neuesten Nachrichten, Informationen und der besten Musik, rund um die Uhr zu versorgen.

Vom Sendestudio in Ihr Radiogerät:
Von den Sendestudios und vom Nachrichtenstudio, mit den Schnittplätzen für die Audiobearbeitung, gehen die Signale mittels Kabel in die Signalaufbereitung und von dort zu den Soundprozessoren. Diese Computer gesteuerten Soundprozessoren teilen das Audiosignal in mehrere Frequenzbänder auf. Die Bearbeitung dieser Frequenzbänder bringt dann die hervorragende Klangqualität zu Ihnen, unseren Hörern.

Von der Signalaufbereitung gehen die Signale in die Sendeaufbereitung. Hier werden die Audiosignale und unsere RDS-Daten per Funkdigitalsignal an die einzelnen "Sendestrecken" übergeben. Wir besitzen insgesamt 15 digitale "Stereosendestrecken", die sich bei Ausfall einer Leitung, jeweils auf Notsysteme umschalten lassen. Diese Funkstrecken werden über geografische Punkte, in ganz Südtirol verteilt, an unsere Leitungssender geführt.

Das Signal wird nun aus dem so genannten Linksystem in die eigentliche Sendeanlage geschickt. Es läuft zuerst durch einen Stereoencoder, wobei hier aus 2 getrennten Signalen (links und rechts) ein Signal, mit beiden Kanälen, das Multiplexsignal erzeugt wird.
Zusätzlich wird ein unhörbarer Pilot-Ton (19 KHz) mitgeschickt. Dadurch erkennt Ihr Radiogerät, dass es sich bei Radio Südtirol um einen Stereosender handelt.

Die RDS-Informationen werden dem Signal hinzugefügt und das nun fertige Signal wird dann via HF-Modulatoren, den eigentlichen Sendern, so aufbereitet, (93.300 MHz), dass das Signal über Antennen abgestrahlt werden kann. Allerdings reicht das jetzt noch leistungsschwache Signal nicht für den Empfang über ein Radiogerät aus, denn es dient nur zum Ansteuern der Hochleistungsendstufe, die dann das verstärkte HF-Sendesignal auf die Sendeantenne strahlt, ... Ihr Radiogerät. Hier wird das empfangene Sendesignal hörbar gemacht und gelangt nun mit Hilfe des Audioverstärkers über die Lautsprecher an Ihre Ohren.

Durch diese Technik können Sie Hitradio Südtirol an 365 Tagen im Jahr, täglich 24 Stunden lang empfangen und unser Programm genießen.

 
< zurück   weiter >
© 2017 radiosuedtirol.eu
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.