KontaktStartseiteTechnikWetterNachrichtenMarketingProgrammStartseiteWebradioBörseSport
Webradios
Hitradio Südtirol   
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  International
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  DPV
 winmedia  
winamp
real
Radio  Südtirol  Regional
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  Klassik
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol Volksmusik
 winmedia  
winamp
 real
 Freie  Südtiroler  Welle 1
 winmedia  
winamp
 real
 Südtiroler  Rundfunk  
winmedia  
winamp
 real
 Radio  Tirol 1  Österreich
winmedia  
winamp
 real
 Radio  S3  Tirol-Südtirol
winmedia  
winamp
 real

rs
Ihre Werbung hier!
ihre_werbung_hier
Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut.
Sie war am grössten vor jeder Kultur 
 
News
News Südtirol
News Ausland
Hauptauswahl
XXX Radio Südtirol XXX
Autos
Blog
Gesundheit
Kleinanzeiger
Kontakt
Landwirtschaft
Links
Musik
Pizzeria
Reisen & Freizeit
Rückblicke Südtirol
Restaurant
Sendegebiet
Spiele
Suchen
Technik
Umgangsformen
Witze
Webradio
Handwerker
Bodenleger
Elektriker
Glaser
Hydrauliker
Maler
Sanierungsarbeiten
Tischler

s_rosskopf

Login
Login
Spende für einen Guten Zweck PDF Drucken E-Mail

All zu oft gibt es in Südtirol Schicksale,wobei Personen von  Voreingenommenen Richtern mit Fehlurteilen zu Zahlungen verurteilt werden und Staatsanwälte und Richter gegen die Menschenrechte verstoßen und Bürgern/Bürgerinnen Ihr Haus und Hof versteigert wird.Beihile leisten die Scheinheiligen Rechtsanwälte,welche sich die Hände reiben.

Auf der Liste welche Fehlurteile gefällt haben, stehen in Südtirol Richter wie z.b. Busato,Scheidle,Tappeiner,Pappalardo,Leitner (Ex-Polizist), ,Perathoner Monaco,Weissteiner Covi und viele andere mehr.Das Menschenrecht,wird von diesen Richtern in Bozen mit Füssen getreten.Es kommt sogar zu Umständen,in welchen Richter wie ,z.b. Richterin Covi sich anmasst Personen zu kränken,indem Sie versucht,diese zu Betrüger zu erklären,wenn diesen Schäden widerfahren und man die Versicherung klagt,den Schaden zu ersetzen.Man könnte meinen,dass hier Richter von den Versicherungen Prämien erhalten,dass diese zu solch verlogenen Behauptungen kommen.Das Oberlandesgericht in Bozen ist da nicht anders.Also man merkt,eine Engmaschige gleichgesinnte Gerichtslobby zum Schaden der Bürger und zum Vorteil der Versicherungen.

Diese hier stehenden Behauptungen sind keine Diffamierung,sondern effektiv zugetragene Vorfälle und werden von den Beamten in Fassaden gehüllt vermarktet. In unserem Pressebüro in Innsbruck haben wir das Beweismaterial,das wir jedem gerne zur Einsicht vorlegen.

Leider haben all zu oft bereits Südtiroler/innen ihr Eigenheim verloren,da das Gerichtsgebäude grob Fahrlässig handelt. 

Wenn auch Ihnen solche Schicksale bekannt sind,melden Sie sich über unser Kontaktformular. 

Wir bitten  um Ihre Spende in unserem Solidaritätsfond , "Stille Hilfe in Südtirol " um vom Schicksal getroffenen Bürgern/Bürgerinnen zu helfen.

Anfragen über unser Kontaktformular 

 

 
< zurück   weiter >
© 2017 radiosuedtirol.eu
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.