Pappalardo übervorteilt Sozialamt
Richter Pappalardo in Bozen ermächtigt sich,ohne überhaupt die Angelegenheit der Zahlmöglichkeit eines Bürgers zu prüfen,einen Vater weil er nicht Unterhalt bezahlt hat,zu einer Gefängnisstrafe zu verurteilen.Dem Gericht ging es nicht,der Zahlung an die Mutter,sondern viel mehr,dass die Kassen der Sozialämter die Rückvergütung erhalten.Wenn man bedenkt,wie viel das Sozialamt Gelder für die Asylanten verschwendet,ist es eigendlich eine salopp ausgedrückt,Schweinerei,dass ein Richter einen nicht Zahlungsfähigen Vater zu einer Haftstrafe verurteilt,und dabei dieser Vater wieder vom Steuerzahler saniert werden muss.Die Richter haben wirklich in letzter Zeit Schinken auf Ihren Augen,und übervorteilen massiv,die Ämterschicht sowie das Italienische Bananenrepublickheer welches Menschenleben auf dem Gewissen hat und Blut auf Ihrer Weste haben.Das sind Diktatorische Urteile,welche die Menschenrechte verletzen.