KontaktStartseiteTechnikWetterNachrichtenMarketingProgrammStartseiteWebradioBörseSport
Webradios
Hitradio Südtirol   
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  International
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  DPV
 winmedia  
winamp
real
Radio  Südtirol  Regional
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol  Klassik
 winmedia  
winamp
 real
 Radio  Südtirol Volksmusik
 winmedia  
winamp
 real
 Freie  Südtiroler  Welle 1
 winmedia  
winamp
 real
 Südtiroler  Rundfunk  
winmedia  
winamp
 real
 Radio  Tirol 1  Österreich
winmedia  
winamp
 real
 Radio  S3  Tirol-Südtirol
winmedia  
winamp
 real

rs
Ihre Werbung hier!
ihre_werbung_hier
Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut.
Sie war am grössten vor jeder Kultur 
 
News
News Südtirol
News Ausland
Hauptauswahl
XXX Radio Südtirol XXX
Autos
Blog
Gesundheit
Kleinanzeiger
Kontakt
Landwirtschaft
Links
Musik
Pizzeria
Reisen & Freizeit
Rückblicke Südtirol
Restaurant
Sendegebiet
Spiele
Suchen
Technik
Umgangsformen
Witze
Webradio
Handwerker
Bodenleger
Elektriker
Glaser
Hydrauliker
Maler
Sanierungsarbeiten
Tischler

s_rosskopf

Login
Login
Impfaktion zum Wohle der Kassen und Aktionäre des Pharmakonzerns PDF Drucken E-Mail
Erst am Mittwoch beschloss der Süd-Tiroler Landtag einstimmig, sich dafür einzusetzen, dass die Zwangsmaßnahmen zur Durchsetzung der Impfpflicht aus dem Dekret gestrichen werden. Doch bereits einen Tag später kündigt der Südtiroler Sanitätsbetrieb an, mit den Vorbereitungen für die Zwangsimpfungen zu beginnen. Wird der Italienische Staat zum Diktator ?!

„Damit missachtet der Sanitätsbetrieb ganz klar, den vom Südtiroler Landtag, gefassten Beschluss!“ zeigt sich Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit empört.

Aus einem Schreiben des Südtiroler Sanitätsbetriebes lässt sich entnehmen, dass die Freie Universität Bozen zudem eine wissenschaftliche Studie durchführen wird, um die Gründe zu erfassen, welche Eltern davon abhalten, ihre Kinder impfen zu lassen. „Unabhängig von dieser Studie, werden die Kinder in der Zwischenzeit aber dennoch zwangsgeimpft. Dies ist eine Irreführung der Bevölkerung und missachtet die Anliegen der besorgten Eltern!“

Die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle fordert die zuständige Landesrätin daher auf, den Sanitätsbetrieb unverzüglich zu kontaktieren und die Vorbereitungen für die Zwangsimpfungen sofort zu stoppen! Südtirol durch die Autonomie könnte sehr wohl einige Änderungen zum Staatsdekret einfügen,man wird sehen,wie viel Sensibilität die Südtiroler Volkspartei gemeinsam mit den Oppositionsparteien aufbringen um das Volk Südtirols durch die Autonomie selbst entscheiden zu lassen,was das Wohl des Kindes und der Familie ist.Die WHO hat in einigen Dingen zwar Recht,Sie darf jedoch nicht zusehen,wie das Volk weiterhin Chemisch und sogar noch per Gesetze und Dekrete Zwangsbeglückt werden.Das verstösst gegen die Menschenrechte.Martha Stocker und die Landesregierung ist zum Handeln aufgefordert und die SVP soll sich endlich von Rom distanzieren.Die Geschäftemacherei mit den Pharmakonzernen sind längst durchschaut.

 
< zurück   weiter >
© 2017 radiosuedtirol.eu
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.